Direkt zum Inhalt
Vor allem der Anteil der Objekte zwischen sechs und zehn Millionen Euro ist von 16 auf 24 Prozent des Gesamtmarktes gestiegen, die kleineren Objekte und auch das Spitzensegment (über 10 Mio. Euro) verloren hingegen Marktanteile.
Aktuelles

Größere Deals halten das Marktvolumen stabil. Innerhalb des Gürtels sind die Leopoldstadt und Mariahilf besonders gefragt, analysiert der neue EHL-Zinshausmarktbericht.


Werbung

Advertorial

Die TÜV AUSTRIA Akademie ist das internationale Bildungsinstitut der TÜV AUSTRIA Gruppe.

Weitere Artikel

Die kürzlich fertiggestellte Lärmschutzgalerie / Überplattung der A4 ist Teil des Projekts Triiiple und wird auf ihren 4.000 m2 mit großzügigen Grünflächen ausgestattet.
Aktuelles
06.07.2018

Die Bauarbeiten zur Überplattung der A4/Erdberger Lände sind fertig gestellt.

Die hohen Errichtungs- und Grundstückskosten machen der Branche zu schaffen.
Aktuelles
06.07.2018

Die überdurchschnittlich gestiegenen Baukosten haben die heimische Immobilienbranche fest im Griff. Eine nachhaltige Entspannung ist nicht in Sicht.

Heiz-Kühlsystem gewinnen zunehmend an Bedeutung.
Aktuelles
06.07.2018

Vor dem Hintergrund des rasch voranschreitenden Klimawandels gewinnt vor allem die Kühlmöglichkeit der thermischen Bauteilaktivierung sehr stark an Bedeutung.

Zinshäuser: Das hohe Preisniveau ist nur für eine relativ kleine Gruppe von Investoren ein Anreiz, zu verkaufen.
Aktuelles
06.07.2018

Größere Deals halten das Marktvolumen stabil. Innerhalb des Gürtels sind die Leopoldstadt und Mariahilf besonders gefragt, analysiert der neue EHL-Zinshausmarktbericht.

Rund 300 Experten besuchten den diesjährigen Immobilientag in Wien.
Aktuelles
06.07.2018

Weit über 300 Wiener Makler, Verwalter und Bauträger kamen zum Informationsaustausch beim Immobilientag in Wien 2018 zusammen.

Gerald Gollenz, Fachgruppenobmann der steirischen Immobilien- und Vermögenstreuhänder: „Aufgrund der kaum mehr vorhandenen Baugrundstücke in der Bundeshauptstadt werden Wiener Unternehmen verstärkt in Graz tätig.“
Aktuelles
06.07.2018

Wegen der Gemeindefusionen wird in der Steiermark kommunale Infrastruktur frei. Fachgruppenobmann Gerald Gollenz plädiert für sinnvolle Umnutzungen.

Der Mangel an entsprechenden Singlewohnungen erstreckt sich über alle Bereiche, egal ob es sich um Gemeinde-, Genossenschafts- oder private Wohnungen handelt.
Aktuelles
06.07.2018

Nur 17 Prozent der Wohnungen haben eine entsprechende Single-Größe. Wien braucht rasch Initiativen für kleinere Wohnungen.

Luxus samt Aussicht über die deutsche Hauptstadt hat weiter seinen Preis: In einem modernisierten Gründerzeitbau in Berlin Mitte steht dieses 158 Qua­dratmeter Wohnfläche zählende Penthouse für 1,35 Millionen Euro zum Verkauf.
Aktuelles
15.06.2018

Seit etwa acht Jahren kennen die Preise für deutsche Wohnimmobilien nur eine Richtung: steil nach oben. Nun zeichnen sich Einbremsungen ab. Über deren Nachhaltigkeit besteht ­Uneinigkeit.

Nicht alle Immobilienangebote auf Facebook & Co sind tatsächlich seriös.
Aktuelles
15.06.2018

Der angespannte Wohnungsmarkt lässt ­wieder zunehmend mehr unseriöse Immo­bilienmakler aktiv werden. Auf Facebook & Co haben diese mit unsauberen Praktiken oft ein leichtes Spiel, warnt der ...

Der aktuelle Villenreport von Otto Immobilien ist unter www.otto.at downloadbar.
Aktuelles
15.06.2018

Der mittlere Kaufpreis der Top-Immobilien liegt bei rund zwei Millionen Euro, berichtet der neue Villenreport von Otto Immobilien.

Baugrundstücke für Einfamilienhäuser haben mit plus 6,9% die stärkste Veränderung erfahren, wobei Bezirke und Regionen, die bisher nicht so stark im Fokus waren, mehrheitlich aufholten.
06.06.2018

Die Immobilienpreise ziehen weiterhin an. Georg Edlauer und Reinhold Lexer informieren über aktuelle Entwicklungen und Trends der Branche.

Günther Schabus, Sprengnetter Austria: „Ich glaube, dass der komplette Prozess der Immobilienfinanzierung voll digitalisiert wird.“
06.06.2018

Günther Schabus, Geschäftsführung Sprengnetter Austria GmbH, über die Kunst der Bewertungssoftware-Entwicklung.

Dominik Wegmayer, Managing Partner von Payuca: „Unser Geschäftsmodell macht private Garagen der Öffentlichkeit flexibel und leicht zugänglich, dadurch ergeben sich Einnahmen für Liegenschaftseigentümer ohne viel Aufwand.“
06.06.2018

In Wiens privaten Tiefgaragen stehend tausende Parkplätze leer. Zum Leidwesen der Liegenschaftseigentümer. Zwei Wiener Start Ups haben Lösungen entwickelt, die helfen, leerstehende Stellplätze ...

Der Immobilientreuhänder Georg Slawik gründete immo-humana vor 21 Jahren.
06.06.2018

immo-humana sucht für notleidende Mütter und ihre Kinder Wohnungen. Unterstützung von Immobilientreuhändern ist dabei in vielerlei Hinsicht willkommen.

Der aktuelle Villenreport von Otto Immobilien ist unter www.otto.at downloadbar.
06.06.2018

Der mittlere Kaufpreis der Top-Immobilien liegt bei rund zwei Millionen Euro, berichtet der neue Villenreport von Otto Immobilien.

 

Anita Körbler, Zoomsquare: „In unserem Fall waren vier Monate zu wenig Zeit, um dem Unternehmen eine mittelfristige Finanzierung durch Umsätze zu ermöglichen.“
Aktuelles
07.05.2018

Geschäftsführer Anita Körbler und Jürgen Leger ziehen notwendige Konsequenzen, da ein für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Business-Modells erforderlicher Kapitalzuschuss über die ...

Stephan Reischer, Volksbank: „Das derzeitige Zinsniveau kann sich langfristig aus meiner Sicht nur in eine Richtung bewegen, nämlich nach oben.“
07.05.2018

Fixzinslaufzeiten von 10 oder 15 Jahren oder sogar noch länger ermöglichen attraktive und sichere Finanzierungen im privaten Wohnbereich.

Wolfgang Vejdovsky, Territory Leader Real Estate bei PwC Österreich: „Wir erleben ein gestiegenes Anforderungsprofil an die Immobilie gepaart mit einem dynamischeren operativen Immobiliengeschäft.“
Aktuelles
07.05.2018

Europäische Immobilienwirtschaft blickt vorsichtig, aber positiv in die Zukunft.

Auf bis zu 160.000 Quadratmeter Lagerfläche kann der von der Deutsche Logistik Holding entwickelte Industrial Campus Vienna East in der Nähe des Flughafens Schwechat ausgebaut werden.
07.05.2018

Im Vorjahr standen bei weltweit agierenden Immobilienanlegern erstmals Logistikgebäude ganz oben auf der „Nachfrageliste.“ In Österreich haben sie – wenig verwunderlich – Projekte im Raum Wien im ...

Ein Mega-Deal: Im vergangenen Juli kaufte die deutsche Allianz Real Estate um rund 500 Millionen Euro von Signa „The Icon“ am Wiener Hauptbahnhof.
Aktuelles
07.05.2018

Allianz Real Estate, Warburg-HIH Invest Real Estate, McMakler, Von Poll. Diverse Immobilien-Player aus Deutschland eröffneten jüngst hierzulande Standorte. Sie wollen den österreichischen Markt ...

Werbung