Aus für Halogenlampen

Wohnen
27.08.2018

 
Ab 01. September 2018 dürfen in EU-Ländern keine Halogenlampen mehr in den Handel kommen.
Nachhaltige LED-Lampen sollen innerhalb der EU Halogenlampen ersetzten.

Ab dem 1. September 2018 dürfen in EU-Ländern Halogenlampen nicht mehr in den Handel kommen. Damit tritt die nächste Stufe der Ökodesign-Richtlinie der EU in Kraft, die das Ziel hat, besonders energieintensive Leuchtmittel schrittweise vom Markt zu nehmen.  So genannte Halogenspotlampen mit Standardsockel waren bereits verboten, ab 1. September 2018 werden auch die birnen- und kerzenförmigen Halogenlampen, wie sie vor allem im Haushaltsbereich gebräuchlich sind, vom Markt genommen. Das bedeutet, dass entsprechende Lampentypen von den Herstellern nicht mehr auf den EU-Markt gebracht werden dürfen. Restbestände im Handel dürfen allerdings noch abverkauft werden. Es besteht jedoch kein komplettes Produktionsverbot. Die Produktion für Exportmärkte außerhalb der EU, in welchen keine entsprechenden Regelungen vorgesehen sind, ist nach wie vor zulässig.