Direkt zum Inhalt
Der Umzug der UniCredit Bank Austria in die neue Unternehmenszentrale am Austria Campus hat begonnen.

Vienna Research Forum: Büromarkt Wien - die neuesten Fakten

09.04.2018

Im 1. Quartal 2018 summierte sich die Vermietungsleistung auf dem Wiener Büromarkt auf rund 41.800 m², das sind 61% mehr als im 1. Quartal 2017, berichtet das Vienna Research Forum.

Berücksichtigt werden nur moderne Büroflächen, die ab 1990 gebaut oder generalsaniert wurden und die gewisse Qualitätskriterien erfüllen.

Die größte Vermietung fand mit rund 7.600 m² im Submarkt Wienerberg (Süden) statt. Sie entspricht rund 18% der Vermietunglseistung auf dem Wiener Büromarkt im 1. Quartal 2018. Weitere größere Vermietungen wurden wiederum im Submarkt Wienerberg (Süden) mit ca. 4.200 m² bzw. mit rund 2.500 m² registriert.

Insgesamt wurden 48 Vermietungen verzeichnet - das sind um 2 mehr als im Q1 2017. 90% der Fläche entfallen auf Neuvermietungen und 10% auf Vorvermietungen.

Die Leerstandsquote im VRF-Bestand moderner Bürogebäude betrug im 1. Quartal 2018 5,2%. Die niedrigste Leerstandsquote wurde mit 1,9% im CBD - Innere Bezirke registriert, die höchste mit 10,5% im Submarkt Norden. Der aktualisierte Gesamtbestand an modernen Büroflächen beträgt 5.745.757 m².

Werbung

Weiterführende Themen

Der aktuelle Villenreport von Otto Immobilien ist unter www.otto.at downloadbar.
Aktuelles
15.06.2018

Der mittlere Kaufpreis der Top-Immobilien liegt bei rund zwei Millionen Euro, berichtet der neue Villenreport von Otto Immobilien.

Ein Fokus der Novelle ist die Erleichterung von Vorhaben der Bauklasse I. Mit anderen Worten: Einfamilienhäuser sollen unbürokratischer genehmigt werden.
Aktuelles
09.04.2018

Die Novelle zur Wiener Bauordnung sieht unter anderem eine Vereinfachung bei kleineren Bauvorhaben, die Mobilisierung von Bauland und eine Aufweichung des Parkplatzangebots vor. Läuft alles nach ...

Werbung