Direkt zum Inhalt

ÖVI Immobilienakademie

10.12.2019

Die Immobilienakademie des ÖVI hat sich innerhalb weniger Jahre als kompetente und unverzichtbare Institution in Sachen Aus- und Weiterbildung für die Immobilienbranche etabliert. Das Angebot der ÖVI Immobilienakademie richtet sich an Makler/-innen, Verwalter/-innen, Bauträger/-innen und Sachverständige und hält für jede Berufsgruppe maßgeschneiderte Angebote bereit.

 

Informieren Sie sich unter:
www.immobilienakademie.at

 

 

 

Lehrgänge in Planung:

nächster Lehrgang für Herbst 2020 in Planung:

Immobilienbuchhalter/-in
Aufbaulehrgang mit speziellem Immobilien-Know-How

ÖVI-Immobilienakademie, Wien

Die klassische Buchhaltungsausbildung wird den speziellen Anforderungen der Immobilienwirtschaft nicht gerecht. Die Praxis verlangt nach speziellem Immobilien-Know-How. Der Aufbaulehrgang Immobilienbuchhalter/-in vereint praxisimmanente steuerliche und wohnrechtliche Aspekte mit den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchhaltung. Die Inhalte werden mit praktischen Übungen am Computer abgerundet.
Die Kursreihe schließt mit einer mündlichen Prüfung ab.
Vorausgesetzt werden Vorkenntnisse im Bereich der Buchhaltung (z.B. Abschluss einer Handelsschule oder Handelsakademie oder mindestens drei Jahre Praxis in der Buchhaltung sowie Grundlagen von Umsatzsteuer und Einkommensteuer). Ein Nachweis dieser Vorkenntnisse ist bei der Anmeldung vorzulegen.
 

nächster Lehrgang für Herbst 2020 in Planung:

Vorbereitungslehrgang zur Sachverständigenprüfung CIS ImmoZert und Gerichts-SV
Immobilienbewertung für Immobilientreuhänder/-innen

ÖVI-Immobilienakademie, Wien

Mit dem Lehrgang „Immobilienbewertung für Immobilientreuhänder/-innen“ bietet die ÖVI Immobilienakademie eine profunde Ausbildung für Immobiliensachverständige, aufbauend auf Vorkenntnisse der Teilnehmer/-innen aus ihrer aktiven Tätigkeit als Makler/-in, Verwalter/-in oder Bauträger/-in.
Immobilienmakler/-innen liefern dem Verkäufer und Käufer eine Markteinschätzung über den Wert der Immobilie. Immobilienverwalter/-innen kennen die Erträgnisse einer vermieteten Immobilie und die Nachhaltigkeit der abgeschlossenen Mietvereinbarungen. Bauträger/-innen kalkulieren ihre Projekte. Profunde Kenntnis von Markt und rechtlichen Rahmenbedingungen sind die Grundvoraussetzung dafür. Darüber hinaus gehende Wert-Expertisen sind aber Aufgabe der Immobiliensachverständigen. Das dafür notwendige Know-how soll in diesem Lehrgang in komprimierter Form vermittelt werden.
Voraussetzung für die Kursteilnahme:
3 Jahre Berufserfahrung als Immobilientreuhänder/-in oder Mitarbeiter/-in in einem Immobilientreuhand-Unternehmen und finanzmathematische sowie wohnrechtliche Kenntnisse.
 

nächster Lehrgang für Herbst 2021 in Planung:

Vorbereitungslehrgang zur Sachverständigenprüfung CIS ImmoZert und Gerichts-SV
Immobilienbewertung für Immobilientreuhänder/-innen

FH Kufstein, Kufstein

Mit dem Lehrgang bietet die FH Kufstein gemeinsam mit der ÖVI Immobilienakademie eine praxis- und wissenschaftlich-orientierte Ausbildung und Vorbereitung zur Sachverständigenprüfung an, die in dieser Form in Österreich einzigartig ist.
Immobilienmakler/-innen liefern dem Verkäufer und Käufer eine Markteinschätzung über den Wert der Immobilie. Immobilienverwalter/-innen kennen die Erträgnisse einer vermieteten Immobilie und die Nachhaltigkeit der abgeschlossenen Mietvereinbarungen. Bauträger/-innen kalkulieren ihre Projekte. Profunde Kenntnis von Markt und rechtlichen Rahmenbedingungen sind die Grundvoraussetzung dafür. Darüber hinaus gehende Wert-Expertisen sind aber Aufgabe der Immobiliensachverständigen. Das dafür notwendige Know-how soll in diesem Lehrgang durch praxisnahe und wissenschaftliche Themenfelder vermittelt werden.
Voraussetzung für die Kursteilnahme:
eine mindestens dreijährige Berufserfahrung als Immobilientreuhänder/-in oder fachspezifische/r Mitarbeiter/-in in einem Immobilientreuhand-Unternehmen, sowie wohnrechtliche Kenntnisse. Nachweis in Form einer Bestätigung durch den/die Arbeitgeber/-in ODER Nachweis in Form eines Dienstzettels oder der Abschluss eines einschlägigen, immobilienspezifischen Fachstudiums an einer Hochschule.
 

nächster Lehrgang für Herbst 2020 in Planung

Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung „Bauträger“
Concorde Business Park 1 /Gebäude C3, Schwechat

Wie kaum ein anderer Markt wächst der Immobilienmarkt seit Jahren kontinuierlich und bietet damit enormes Potenzial, insbesondere für Personen, die den Weg in die Selbstständigkeit suchen. Um in Österreich als Bauträger selbstständig tätig sein zu können, ist es notwendig, bei der Wirtschaftskammer Österreich eine Befähigungsprüfung abzulegen. Die ÖVI Immobilienakademie bietet Ihnen die Möglichkeit, sich auf diese umfangreiche Prüfung optimal vorzubereiten.
Ihr besonderer Vorteil: Raum- und Bauordnung sowie weitere länderspezifische gesetzliche Regelungen werden FÜR WIEN UND NIEDERÖSTERREICH vorgetragen, um als Bauträger in Ost-Österreich erfolgreich tätig sein zu können.
Ein weiterer Schwerpunkt dieser Ausbildung liegt in der Verknüpfung von Theorie und Praxis. Da alle Vortragenden profunde und anerkannte Kenner der Materie sind, wird dieser umfangreiche Stoff an Hand von Beispielen aus deren täglicher Praxis illustriert und nachhaltig vertieft.
Der von der Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder NÖ gemeinsam mit dem ÖVI konzipierte und veranstaltete Vorbereitungskurs für die Befähigungsprüfung der Berufsgruppe Bauträger deckt alle sich aus der Prüfungsverordnung ergebenden Materien ab.

 


 
Werbung

Weiterführende Themen

Hausverwalter setzen immer stärker auf Digitalisierung.
Aktuelles
08.06.2020

Auch die digitalen Lösungen für Hausverwalter erfahren pandemie-bedingt einen bemerkenswerten Schub. Und vieles davon könnte sich auch dauerhaft festsetzen.

Die größte Bautätigkeit in Niederösterreich findet prinzipiell in den - an Wien verkehrstechnisch gut angebundenen - Städten statt.
Aktuelles
08.06.2020

Im Gegensatz zu Wien dominieren in Niederösterreich gemeinnützige Bauträger den Markt. Neubauprojekte sind kleiner, Wohneinheiten größer.

Die aktuelle Corona-Krise könnte der Nachfrage nach Villen in Wien einen zusätzlichen Schub verleihen.
Aktuelles
08.06.2020

Ein sicheres Investment kann durchaus gediegen und schön sein, meinen die Experten von Otto Immobilien und verzeichnen starkes Interesse im Villensegment.

Wohnimmobilien bleiben weiterhin interessant. Die Preisentwicklung bleibt abzuwarten.
Aktuelles
08.06.2020

Die Covid-19-Krise hat drastische Auswirkungen auf Maklerbüros, berichtet der Immobilienring nach einer umfangreichen Mitgliederbefragung. Die Umsatzverluste der letzten Wochen sind kaum wieder ...

Josef Stadlinger, Head of Regional Services and Solutions bei Siemens Österreich: „Durch Investition in eine Gebäudeautomatisierung soll unter anderem der Nutzer einen viel höheren Produktivitätsgrad erreichen.“
Aktuelles
08.06.2020

Innovative und intelligente Gebäude erhöhen den Produktivitätsgrad weiß Josef Stadlinger, Head of Regional Services and Solutions bei Siemens Österreich.

Werbung