Direkt zum Inhalt
Die Fachgruppe Wien und der Fachverband setzten in Krisenzeiten verstärkt auf digitale Informationsveranstaltungen (Symbolfoto).

Interessensvertretung verstärkt Webinar-Aktivität in Krisenzeiten

08.07.2020

Die Fachgruppe Wien und der Fachverband der Immobilien- und Vermögenstreuhänder verstärken ihre E-Information-Aktivitäten. In regelmäßigen Abständen veranstalten sowohl Fachverband und Fachgruppe branchenspezifische Webinare zu aktuellen Themen. Die Webinare werden live im Internet übertragen, die Teilnahme erfolgt zu Hause am PC, per Chat können Fragen gestellt werden. Es fallen weder Teilnahmegebühren noch Wegzeiten oder Anfahrtskosten an.

So widmete sich das letzte Webinar der Fachgruppe Wien Mitte den Mustermietverträgen. Die bereits bestehenden vier Mustermietverträge „Wohnungen angemessener Hauptmietzins“, „Wohnungen Richtwertmietzins“, „Wohnungen Ausstattungskategorie D“ und „Geschäftsraummiete“ wurden umfassend überarbeitet. Zusätzlich wurden zwei gänzlich neue Mustermietverträge erstellt, und zwar für den MRG-Teilanwendungsbereich und den MRG-Vollausnahmebereich. Rechtanwalt Dr. Reinhard Pesek, der die Überarbeitung der bereits bestehenden vier und die Erstellung der beiden neuen Mustermietverträge vorgenommen hat, gab einen umfassenden Überblick über die neuen Vorlagen. Aktualität ist auch das Stichwort bei den Webinaren des Fachverbandes. Die letzten virtuellen Informationsveranstaltungen widmeten sich hauptsächlich Covid-19 und wie Makler, Hausverwalter und Bauträger mit der Situation umgehen können. Die Webinare der Fachgruppe sind unter www.wko.at/immostream, die des Fachverbandes unter www.immowebinar.at nachträglich abrufbar.

 

Werbung
Werbung